Home » Archiv

Artikel über Wasser

Auf dem Dach, Unter Wasser »

[5.Jan 2012, 16:50 | Ein Kommentar | ]
Fridolins Vaterfreuden

Ja, es ist lange her, dass ich hier etwas geschrieben habe. Aber ich hatte ja schon angekündigt, dass ich mich erstmal in meinem Aquarium eingewöhnen wollte. Das habe ich dann auch recht schnell gemacht. Irgendwann ging oben das Dach auf und zwei kleine Weibchen flogen vom Himmel. Das war merkwürdig. Erst haben wir uns nicht so gut verstanden. Es war doch mein Zuhause! Und die Mädchen führten sich echt auf. „Hier hängt eine Pflanze runter, die muss weg!” „Wir brauchen mehr Licht! Das sieht hier ja aus wie in einem …

Auf dem Dach, Unter Wasser »

[13.Nov 2011, 20:49 | Kein Kommentar | ]
Megazoo sucht den Aquastar – Ein Tag in Hamburg

Der Megazoo in Hamburg-Bergedorf hatte gerade erst seine Pforten geöffnet, da wimmelte es im Geschäft schon von kleinen und großen Aquarianern – und denen, die sich einfach einmal am Einrichten eines Aquariums probieren wollten. Die Schildkröten nebenan blinzelten noch etwas ungläubig in den Tag hinein, während direkt neben ihnen insgesamt zwanzig mit Bodengrund und Wasser vorbereitete Becken für den Wettbewerb „Megazoo sucht den Aquastar” von den Teilnehmern begutachtet wurden.
Von Anfang an herrschte unter den zum Wettbewerb Angetretenen und dem Marktpersonal eine sehr freundliche und familiäre Atmosphäre. Marktleiter Jürgen erklärte zu …

Auf dem Dach, Unter Wasser »

[12.Nov 2011, 02:27 | 4 Kommentare | ]
Von einem Kampffisch, der Fridolin heißt.

Hallo! Darf ich mich vorstellen? Ich heiße Fridolin und andere sagen, ich sei ein Kampffisch. So richtig verstehen kann ich das nicht, denn das Kämpfen finde ich eigentlich blöd. Viel lieber unterhalte ich mich und schwimme lustig umher. Eigentlich bin ich ein netter Fisch. Seit ein paar Tagen wohne ich bei zwei Zweibeinern. Sie nennen sich Benni und Fenja. Habe ich gehört. Neben mir gibt es hier noch viele andere Fische. Von meinem Glaskasten aus konnte ich schon Buntbarsche beobachten – die sind so groß, dass sie mir ein bisschen …

Auf dem Dach »

[29.Jun 2011, 13:24 | 4 Kommentare | ]
Von einem kleinen Möwenkind und bunten Segeln – Kieler Woche (2)

Die Kieler Woche war dieses Jahr ziemlich verregnet. Das Regen-Highlight war für mich das Open Ship am Marinearsenal, aber dazu folgt noch ein extra Blogbeitrag. Am Donnerstag der Kieler Woche fing der Tag wieder einmal grau und mit heftigen Regenschauern an1. Ich wollte es aber trotzdem unbedingt schaffen, nach Schilksee – dem eigentlichen Zentrum der Kieler Woche – zu fahren. Kurzerhand wurde der Rucksack also mit einer Plastiktüte ausgekleidet, um die Kamera zusätzlich zu schützen. Benni und ich schmissen uns in unsere Regenjacken und fuhren mit dem Bus zum Olympiahafen.
Wenn …

Auf dem Dach »

[11.Jun 2011, 13:20 | 2 Kommentare | ]
Darf ich vorstellen: Der Frühling.

Wann beginnt der Sommer? Entweder am 1. oder 21. Juni. In Kiel meist irgendwann dazwischen. Oder später. Oder gar nicht. In wenigen Tagen beginnt schon wieder die Kieler Woche (in Kiel ein theoretisches Sommer-Indiz), etwas später dann mein Uni-Prüfungszeitraum. Dazwischen wollen noch zwei Referate gehalten werden. Mein erster Gedanke ist sofort: Die Zeit rast. Sie rinnt mir durch die Finger und ich habe das Gefühl in dieser Zeit – zwischen dickem Wintermantel und neben verschwitzten Menschen im KVG-Bus sitzen – nichts erlebt zu haben. Und dann blättere ich mich durch …

Auf dem Dach »

[20.Mai 2011, 19:30 | Ein Kommentar | ]
Ein Danke an zwei kleine Kröten…

Danke…
dass ihr zwei Kleinen meine Models wart. Eure Art wird so oft verkannt: In der Bibel werdet ihr als unreine Kriechtiere bezeichnet, in Märchen seid ihr eklige, schleimige, warzige Ungetüme, Begleiter von Hexen, Symbol für Flüche. Vielleicht ist es mir gelungen – dank euch – zu zeigen, dass ihr, wenn man ganz genau hinsieht, sehr hübsche, interessante und schützenswerte Tiere seid.

Dass ihr ein sehr niedliches Gesicht habt, selbst wenn ihr manchmal grimmig guckt. Dass ihr hin und wieder fast wie kleine Drachen ausseht.

Klar habe ich auch mit Vorurteilen gespielt.

Aber das …

Auf dem Dach, Über den Rand »

[9.Mai 2011, 13:37 | Kein Kommentar | ]
Jeder Moment.

Ich habe immer schon mehr Sonnenuntergänge als -aufgänge gesehen. Und das bunte Treiben auf den Straßen lieber nachts beobachtet als morgens, wenn sich alle noch in ihrem Schlafanzuggrau verstecken. Aber jetzt ging beides: Am Abend zuvor am Hafen zusehen, wie der Himmel von blau nach schwarz verläuft, sich an hellen Scheinwerfern erfreuen – und am nächsten Morgen das viel weniger aufdringliche Glitzern von Wassertropfen in der Sonne beobachten.
Das sind die Momente, in denen ich glaube zu wissen, warum jedem von uns dieses kleinen Aufblitzen für ein paar Jahrzehnte auf Erden …

Auf dem Dach, Unter Wasser »

[15.Mrz 2010, 22:38 | Kein Kommentar | ]
Blub. Aus dem Leben einer Aquarianer-Freundin.

Aquarianer sitzen meistens in einem schrecklich dekorierten Wohnzimmer. Eiche Furnier. Fluoreszierendes Panther-Poster an der Wand. Entweder alleinstehend oder mit einer Frau an der Seite, die ihre besten Tage hinter sich hat. Ausgewachsene Blondierung. Schrecklich meliertes Sofa. Und dann im Hintergrund sticht es hervor: Das Aquarium. Alles hübsch grün. Zu grün. Schlecht verklebte Fotorückwand. Leicht abgestandenes Wasser. Auf einem rustikalen Schrank. Hier passt genauso wenig zusammen wie im Rest des Zimmers.
Auch nicht zu verachten: Das Aquarianer-Modell „Hawaii-Hemd” oder das „melierte-Sofa-Hemd”. Fachkundig im Umgang mit Fischen, ungefähr genauso gesprächig – aber leider …

Auf dem Dach, Über den Rand »

[5.Aug 2009, 20:07 | Kein Kommentar | ]
Beeindruckend.

Es gibt sicherlich viele Listen mit Dingen, die man in seinem Leben tun sollte. Meine persönliche Liste verändert sich jeden Tag und immer wieder kommen neue Dinge hinzu.
Allein dieses Video war schon so beeindruckend, dass ich sagen muss: Ich habe lange nach Gründen gesucht, um nach Japan zu reisen und das hier ist einer. Das dürfte jetzt eine besondere Person ganz besonders freuen.

Stichwort Auf dem Dach, Über den Rand, Japan, Natur, Tiere, Wasser, Weltreise