Home » Archiv

Artikel über Sonne

Auf dem Dach, Fotogeschichten »

[17.Mrz 2012, 10:53 | 4 Kommentare | ]
Der kleine Oscar und die Sache mit 500px

Seit etwas über einem Jahr bin ich bei 500px angemeldet. Die Plattform und ich hatten ihre Höhen und und Tiefen. Eine kleine Hassliebe. Vom Layout her ist 500px wundervoll – schön auf das Wesentliche konzentriert. Auch wenn ich mich nach dem Relaunch erst etwas an die neuen Funktionen und die Anordnung der Bilder gewöhnen musste. Ich will jetzt gar nicht mit dem „Ich fühle mich so desillusioniert von den vielen exzellenten Bildern”-Sache anfangen. Ich wurde nicht desillusioniert. Die wahnsinnig guten Bilder sehe ich eher als Ansporn, mich selbst weiter zu …

Auf dem Dach »

[6.Mrz 2012, 23:18 | Kein Kommentar | ]
Frühlingserwacher. Eins.

Blumen
März. Ja, wieder einmal haben wir es geschafft, die kalte, dunkle Jahreszeit zu überstehen. Der Übergangsschneematschdunkelmonat Februar ist vorbei und pünktlich dazu, zeigt sich die Sonne. Zumindest manchmal. In Kiel sogar etwas seltener als woanders. Gefühlt zumindest. Also muss jeder Sonnenstrahl genutzt werden. Das Raubtier Kaninchen auf dem Balkon hüpft auf den höchsten Punkt, um möglichst viel Licht abzubekommen. Zu jeder Tageszeit. Auf einem Hinterhof ein zeitweise schwieriges Unterfangen. Und ich, ich packe mich – zugegeben immer noch recht dick – ein, schnappe mir die Kamera und gehe nach draußen. …

Auf dem Dach »

[2.Jul 2011, 14:34 | 3 Kommentare | ]
Zwischen Tradition und Moderne: Windjammerparade – Kieler Woche 2011 (3)

Neben den die ganze Woche über stattfindenden Regatten ist die Windjammerparade ein weiterer, wenn nicht der, Höhepunkt der Kieler Woche. Seit 1972 – dem Jahr der Austragung der olympischen Segelwettbewerbe in Kiel – findet diese Parade der Großsegeler im Rahmen der Kieler Woche statt. Unter die großen Segelschiffe mischen sich auch moderne Segelyachten und traditionelle Dampfschiffe. Am vorletzten Tag der Kieler Woche macht sich also ganz Kiel auf den Weg, um einen guten Platz um die Förde herum zu ergattern. Hinzu kommen natürlich auch zahlreiche Touristen und Schiffsfans. Wenn man …

Auf dem Dach »

[28.Jun 2011, 14:20 | 5 Kommentare | ]
Kinder, Kleister, Krusenkoppel – Kieler Woche (1)

Die Kieler Woche heißt: Sonnenschein, Segeln, Kulturen treffen, feiern und in lauen Nächten die Schiffe im Hafen beobachten. Oder so ähnlich. Das meiste Licht bekam ich von einem leuchtenden Bildschirm und weißen PowerPoint-Folien ab, die noch gefüllt werden wollten: Universitätsbibliothek statt Eggerstedtsraße. Und statt leckeren Cocktails stiegen mir Medientheorien in den Kopf. Dank zwei Seminarleistungen blieb dieses Jahr leider nicht viel Zeit für die Kieler Woche.
Ab und zu gönnte ich mir dann aber doch Auszeiten – und legte dafür später Nachtschichten ein –, schnappte mir die Kamera und Benni und …

Auf dem Dach »

[11.Jun 2011, 13:20 | 2 Kommentare | ]
Darf ich vorstellen: Der Frühling.

Wann beginnt der Sommer? Entweder am 1. oder 21. Juni. In Kiel meist irgendwann dazwischen. Oder später. Oder gar nicht. In wenigen Tagen beginnt schon wieder die Kieler Woche (in Kiel ein theoretisches Sommer-Indiz), etwas später dann mein Uni-Prüfungszeitraum. Dazwischen wollen noch zwei Referate gehalten werden. Mein erster Gedanke ist sofort: Die Zeit rast. Sie rinnt mir durch die Finger und ich habe das Gefühl in dieser Zeit – zwischen dickem Wintermantel und neben verschwitzten Menschen im KVG-Bus sitzen – nichts erlebt zu haben. Und dann blättere ich mich durch …

Auf dem Dach, Über den Rand »

[9.Mai 2011, 13:37 | Kein Kommentar | ]
Jeder Moment.

Ich habe immer schon mehr Sonnenuntergänge als -aufgänge gesehen. Und das bunte Treiben auf den Straßen lieber nachts beobachtet als morgens, wenn sich alle noch in ihrem Schlafanzuggrau verstecken. Aber jetzt ging beides: Am Abend zuvor am Hafen zusehen, wie der Himmel von blau nach schwarz verläuft, sich an hellen Scheinwerfern erfreuen – und am nächsten Morgen das viel weniger aufdringliche Glitzern von Wassertropfen in der Sonne beobachten.
Das sind die Momente, in denen ich glaube zu wissen, warum jedem von uns dieses kleinen Aufblitzen für ein paar Jahrzehnte auf Erden …

Auf dem Dach »

[21.Mrz 2010, 23:12 | 4 Kommentare | ]
Meerumschlungen.

Gerade erst aufgewacht, ein vorsichtiges Blinzeln. Das Handy klingelt. Mama ist dran. „Guten Mooorgen!” schallmeit es mir entgegen. Am Sonntag. Und das obwohl wir gestern bis um 2 Uhr nachts bei ihnen waren – endlich Papas Geburtstagsversprechen einlösen. Benni hat das ganze Aquarium liebevoll umdekoriert.
Viele würden jetzt sagen „Genug Zeit mit den Eltern verbracht” – wir nicht. Denn die Ausflüge mit ihnen sind immer sehr lustig. Auf, auf, es gibt eine Menge zu sehen. Die Frage war nur: Wo hinfahren an diesem sonnigen Tag und dann noch alles unter der …

Auf dem Dach »

[6.Mrz 2010, 22:39 | 3 Kommentare | ]
Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter

„Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter” ist ein wunderbares Zitat frei nach Bennis Oma. Wetter gibt’s ja zum Glück meistens. Aber ob es gut oder schlecht ist, das ist immer die Frage aller Fragen.
Trotz gefühlter minus 10° C – dank der steifen Brise am Meer – befanden wir das Wetter heute für ausgesprochen gut. Über Nacht hatte es in Kiel wieder ‘mal geschneit [hier können nun wahlweise alle Schimpfwörter, die einem einfallen, eingebaut werden], geweckt wurden wir aber mit strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel. Die Idee des Tages: Wir fahren mit Benni …