Home » Archiv

Artikel über Schleswig-Holstein

Auf dem Dach, Auf dem Parkett »

[6.Mai 2012, 10:59 | 4 Kommentare | ]
Geh’ hin!

Heute ist es wieder soweit: Ich darf wählen gehen. Als ich klein war, war es für mich immer das Größte, mitzukommen wenn mein Papa wählen ging. Ich wollte auch immer wählen – durfte ich damals aber noch nicht. Meine Mama würde auch gerne wählen gehen – darf sie aber nicht, weil sie Dänin ist. Obwohl sie seit mehr als fünfundzwanzig Jahren in Deutschland lebt und sich sehr für die Politik unseres Landes interessiert. Viel mehr als manch Deutscher. Aber so ist das eben. Das Wahlrecht ist immer noch ein Privileg. …

Auf dem Dach, Auf dem Parkett »

[4.Sep 2011, 16:13 | 3 Kommentare | ]
Liebes Mecklenburg-Vorpommern,

du bist – natürlich ist das Bennis Verdienst – mein zweitliebstes Bundesland geworden. Du hast wunderschöne Strände und Küsten, die meiner Heimat Schleswig-Holstein echt Konkurrenz machen. Du hast eine atemberaubende Seenlandschaft, die mich immer wieder fasziniert und ja, das muss ich zugeben, immer wieder ein beliebstes Fotomotiv für mich ist. Eigentlich ist fast alles an dir ein tolles Fotomotiv. Die Wälder, vor allem der Müritz-Nationalpark. Die Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Und das große Engagement von Umweltschützern und Naturfreunden, die anderen diese Vielfalt nahe bringen und Toleranz vermitteln. Viele wundervolle …

Auf dem Dach »

[13.Aug 2011, 04:02 | 13 Kommentare | ]
Picture my day day #6  – unterwegs und unter Wasser

Im Gegensatz zum letzten „Picture my day”-Day war heute etwas mehr los als „nur der bloße Unialltag”. Nach nächtlichen zehn Minuten Schlaf bin ich heute Morgen mit Benni, Mama und Papa nach Erfde gefahren, um gewonnene Garnelen abzuholen. Sehr hübsche Tierchen, die heute Abend schon munter in unserem Nanobecken herumsausen. Nach einem kleinen Zwischenstopp in einem Imbiss, der auch gut als Filmkulisse dienen könnte, ging es ins Multimar Wattforum nach Tönning. Am „Picture my day”-Day sollen aber die Bilder für sich sprechen, deswegen nur ganz kurz: Es hat wieder einmal …

Auf dem Dach »

[28.Jun 2011, 14:20 | 5 Kommentare | ]
Kinder, Kleister, Krusenkoppel – Kieler Woche (1)

Die Kieler Woche heißt: Sonnenschein, Segeln, Kulturen treffen, feiern und in lauen Nächten die Schiffe im Hafen beobachten. Oder so ähnlich. Das meiste Licht bekam ich von einem leuchtenden Bildschirm und weißen PowerPoint-Folien ab, die noch gefüllt werden wollten: Universitätsbibliothek statt Eggerstedtsraße. Und statt leckeren Cocktails stiegen mir Medientheorien in den Kopf. Dank zwei Seminarleistungen blieb dieses Jahr leider nicht viel Zeit für die Kieler Woche.
Ab und zu gönnte ich mir dann aber doch Auszeiten – und legte dafür später Nachtschichten ein –, schnappte mir die Kamera und Benni und …

Auf dem Dach »

[11.Jun 2011, 13:20 | 2 Kommentare | ]
Darf ich vorstellen: Der Frühling.

Wann beginnt der Sommer? Entweder am 1. oder 21. Juni. In Kiel meist irgendwann dazwischen. Oder später. Oder gar nicht. In wenigen Tagen beginnt schon wieder die Kieler Woche (in Kiel ein theoretisches Sommer-Indiz), etwas später dann mein Uni-Prüfungszeitraum. Dazwischen wollen noch zwei Referate gehalten werden. Mein erster Gedanke ist sofort: Die Zeit rast. Sie rinnt mir durch die Finger und ich habe das Gefühl in dieser Zeit – zwischen dickem Wintermantel und neben verschwitzten Menschen im KVG-Bus sitzen – nichts erlebt zu haben. Und dann blättere ich mich durch …

Auf dem Dach, Über den Rand »

[9.Mai 2011, 13:37 | Kein Kommentar | ]
Jeder Moment.

Ich habe immer schon mehr Sonnenuntergänge als -aufgänge gesehen. Und das bunte Treiben auf den Straßen lieber nachts beobachtet als morgens, wenn sich alle noch in ihrem Schlafanzuggrau verstecken. Aber jetzt ging beides: Am Abend zuvor am Hafen zusehen, wie der Himmel von blau nach schwarz verläuft, sich an hellen Scheinwerfern erfreuen – und am nächsten Morgen das viel weniger aufdringliche Glitzern von Wassertropfen in der Sonne beobachten.
Das sind die Momente, in denen ich glaube zu wissen, warum jedem von uns dieses kleinen Aufblitzen für ein paar Jahrzehnte auf Erden …

Auf dem Dach, Auf dem Parkett »

[6.Mai 2011, 23:54 | 3 Kommentare | ]
Coming Home: Die Gorch Fock erreicht Kiel.

I’m coming home
Tell the World I’m coming home
Let the rain wash away all the pain of yesterday
I know my kingdom awaits and they’ve forgiven my mistakes
I’m coming home, I’m coming home
Tell the World that I’m coming
Man kann über die Bundeswehr denken, was man will. Man kann über die Marine denken, was man will. Ganz bestimmt kann man besonders über die Gorch Fock und Traditionen im Allgemeinen denken, was man will – was in meinem kleinen Kopf hierzu vorging, hatte ich an anderer Stelle schon einmal angerissen. Aber egal, was …

Auf dem Dach, Auf dem Parkett, Über den Rand »

[26.Apr 2011, 22:12 | 2 Kommentare | ]
Schweres Grau…

Es ist schön hier. Rechts der Fluss, der ruhig vor sich hin fließt, hin und wieder schwappen ein paar Wellen ans Ufer. Hausboote wiegen sich hin und her. Umringt von saftig-grünen Bäumen. Der Weg schlängelt sich weiter, über sandigen Boden, vorbei an Kiefern. „Vorsicht Seilbahn!” Kinder klettern auf Bäume, besuchen gemeinsam mit ihren Eltern den großen Spielplatz. Am Wegesrand wachsen Löwenzahn, links entlang der Bahnschienen. Bänke am Ufer mit Blick auf die Elbe. Angler versuchen hier ihr Glück. In den Hecken zwitschern Vögel. Ja, es ist ist wirklich sehr schön …

Auf dem Parkett, Über den Rand »

[31.Jul 2009, 04:15 | Ein Kommentar | ]
Das große Anti-Quiz

In den letzten Wochen ist mir direkt vor meiner Haustür ‘mal wieder aufgefallen, wie nah scheinbar rechts und links grafisch und rhetorisch beieinander liegen. Zum ersten Mal realisiert habe ich diese Tatsache allerdings im Jahr 2005 bei dem Politik-Festival der bpb: Die rbb-Reporter Jo Goll und Norbert Siegmund klärten uns damals schon über die merkwürdige Anbandelung der Rechten mit der „linken Symbolik” auf. Wo Che Guevara draufsteht, ist halt noch lange nicht Che Guevara drin. Gerade im Wahlkampf-Jahr 2009 (was ja dank Peter-Harry auch für Schleswig-Holstein zu einem geworden ist), …