Home » Archiv

Artikel über Medien

Auf dem Dach »

[28.Jun 2011, 14:20 | 5 Kommentare | ]
Kinder, Kleister, Krusenkoppel – Kieler Woche (1)

Die Kieler Woche heißt: Sonnenschein, Segeln, Kulturen treffen, feiern und in lauen Nächten die Schiffe im Hafen beobachten. Oder so ähnlich. Das meiste Licht bekam ich von einem leuchtenden Bildschirm und weißen PowerPoint-Folien ab, die noch gefüllt werden wollten: Universitätsbibliothek statt Eggerstedtsraße. Und statt leckeren Cocktails stiegen mir Medientheorien in den Kopf. Dank zwei Seminarleistungen blieb dieses Jahr leider nicht viel Zeit für die Kieler Woche.
Ab und zu gönnte ich mir dann aber doch Auszeiten – und legte dafür später Nachtschichten ein –, schnappte mir die Kamera und Benni und …

Auf dem Dach, Auf dem Parkett, Über den Rand »

[28.Jan 2011, 23:46 | Ein Kommentar | ]
Die Bundeswehr und ihr eigenes Bermudadreieck

Ber|mu|da|drei|eck, das; -[e]s: auch bekannt als Teufelsdreieck; Seegebiet nördlich der Karibik, das durch ungeklärte Vorfälle u.a. in der Seefahrt bekannt wurde
Keine Angst, ich möchte jetzt nicht alle (öffentlich gewordenen) Vorkommnisse der letzten Monate bei der Bundeswehr zusammenfassen oder analysieren. Es gibt nur einige Gedanken, die ich hier zusammenfassen möchte.
Und warum?
Ich war nie bei der Bundeswehr. Mein Papa auch nicht. Ich bin also ziemlich unbeteiligt. Allerdings wurde durch Benni, der als Soldat auch im Kosovo war, mein Interesse für die Bundeswehr geweckt. Das heißt nicht, dass ich jetzt ein Armee-Fan bin. …

Auf dem Dach »

[22.Jan 2011, 17:03 | Ein Kommentar | ]
Das Müritzeum hat’s verstanden…

Die Liste von denen, die’s nicht verstanden haben, ist lang. Da gibt es einen Verein, für den ursprünglich eine interkative Homepage gestaltet wurde. Der Besucher wird (oder wurde es früher?) aufgefordert mitzumachen, zu kritisieren, zu loben, zu fragen. Irgendwie. Wenn es nun tatsächlich jemand wagt, zu fragen, nur ganz klitzeklein am Rande… wird derjenige im Regen stehen gelassen. Oder im Gästebuch. Je nachdem. Schade. Hätte eine Chance sein können.
Oder ein Twitteraccount aus der Müritzregion. Sagen wir ‘mal – aus dem Bereich der Gastronomie. Ich finde es schön, wenn sich Unternehmen …

Auf dem Dach, Über den Rand »

[10.Aug 2009, 17:40 | 3 Kommentare | ]
Kerstin Kullmann und die Kompetenz

Cybermobbing ist gemein. Deswegen befürworte ich auch die mehr oder weniger erfolgreichen Anti-Mobbing-Kampagnen der EU. Wie eh und je gibt es aber auch stinknormales „Analog-Mobbing”, das bestreitet sicherlich niemand. Naja, Kerstin Kullmann, ihres Zeichens SPIEGEL-Autorin, würde das vielleicht tun. Kinderpornografie und Gewaltvorstellungen gibt es Ihrer Meinung nach ja auch nur im Internet. Und Cherno Jobatais investigativen sinnfreiem Zusatz „[und] Beleidigungen, Verleumdung, mh, ja” stimmt sie Porzellanpuppen-lächelnd zu. Im Netz ist all’ das nämlich möglich – im wahren Leben nicht. Nee, ist klar. Böse, das Internet. Ich bin sicherlich kein Internet-Anarchist, …

Auf dem Dach »

[30.Jul 2009, 02:46 | 3 Kommentare | ]
Zeitfresser

Medien sind Zeitfresser. Anscheinend nicht nur bei mir. Durchschnittlich 9 Stunden verbringen US-Amerikaner mit der Mediennutzung, wobei der größte Teil immer noch dem Fernsehen (inklusive Online-Fernsehen wie YouTube) zugesprochen werden muss. Ähnlich einer Ernährungspyramide hat der Online-Dienst Wired eine Mediennutzungs-Pyramide entwickelt. Ein guter Grund, einmal das eigene Konsumverhalten zu überdenken.
9 Stunden? Erst einmal würde ich Nein sagen. Die eine Stunde Gaming könnte ich schon ‘mal streichen. Die meisten Medien laufen bei mir zudem parallel: Im Hintergrund oftmals der Fernseher, bewusst geguckt wird da nur kurz vorm Einschlafen oder in wirklich …

Auf dem Dach »

[28.Jun 2009, 13:00 | Kein Kommentar | ]
10 Jahre Headshot

Als ich gerade Benni fragte, ob er mir für einen Jubiläums-Artikel zum Thema Counter Strike ein paar Screenshots erstellen könnte, war ich noch zuversichtlich, diese auch zu bekommen. „Na klar”, hieß es – ab auf den Server, das Spiel starten und… Ja, nun warte ich. Neben mir ertönen wilde Schüsse (und einige Flüche) – die Screenshots sind vergessen in den Hintergrund gerückt: War wohl eine blöde Idee von mir in Anbetracht der Tatsache, dass es gleich zu meinen Eltern zum Mittagessen gehen soll.
Zehn Jahre ist es her, dass Counterstrike Beta …

Auf dem Parkett »

[21.Jun 2009, 13:00 | Ein Kommentar | ]
Zensi, Zensa, Zensursula

Konna rief zum Verbreiten auf, da mach’ ich gleich ‘mal mit. Der Sommerhit des Jahres konnte jetzt schon ausfindig gemacht werden:

Geschrieben wurde der Song übrigens von Oliver Kels und Rob Vegas, gesungen wird er von Diana Leder. Ohrwurmverdächtig, wie ich finde – außerdem ein Sommerhit mit politischem Hintergrund, perfekt! Und damit auch jeder mitsingen kann:
Zensi Zensa – Zensursula | Laa lala Laa Laa la la Laa | Zensi Zensa – Zensursula | Laa lala Laa Laa la la Laa / Zensi Zensa – Zensursula | Wir filtern das Netz mit …

Auf dem Parkett »

[17.Jun 2009, 19:36 | Kein Kommentar | ]
Der Klügere gibt nicht nach

Seit einigen Wochen gibt es auf dem deutschen Polit-Parkett ein neues Lieblingswort – es heißt „blockieren”. Und genau zu diesem Thema – Blockieren – hat das Familienministerium eine Umfrage beim Allensbach Institut in Auftrag gegeben. Eine Umfrage, die letztlich mehr Schein als Sein ausstrahlt und in ihrem investigativen Wortlaut der Fragestellungen gut in eine schlechte Schülerzeitung passen würde.
(…) Wenn ein Internetnutzer auf solche Seiten kommt, wird ein großes Stoppschild angezeigt, und man kommt nicht mehr weiter.
Viel dramatischer ist aber das Ergebnis, das das BMFSFJ noch gekonnt zu beschönigen weiß. 90 …

Auf dem Parkett, Über den Rand »

[15.Jun 2009, 16:10 | Kein Kommentar | ]
Vergleiche anstellen…

…macht unglücklich. Zumindest wenn andere dabei besser wegkommen, als man selbst. Umgekehrt sieht das schon ganz anders aus. An Tagen wie diesen, bin ich froh, in diesem Staat zu leben. Gut, es mag bessere geben. Ungerechtigkeiten passieren auch hier – tagtäglich. Die Liste meiner Beschwerden an den Staat und die Gesellschaft ist sicherlich lang. Aber an Tagen wie diesen, leidet man auf hohem Niveau. Da polarisiert eine Rede von Schröder Steinmeier und auf die Spiegel-Online-Titelseite schaffen es Videos mit den Titeln „Naked Bike Ride” (immerhin mit Hintergrund) und „Kontakt nach …

Auf dem Dach »

[10.Jun 2009, 17:20 | Kein Kommentar | ]
Wir sprechen uns wieder…

im Jahr 2049. Wie auch immer wir dann kommunizieren mögen.
Die Zeit vergeht nicht schneller als früher, aber wir laufen eiliger an ihr vorbei.
George Orwell

Stichwort Auf dem Dach, George Orwell, Internet, Medien, Web 2.0., Zukunft