Home » Archiv

Artikel über iRemember

Auf dem Dach »

[23.Jun 2010, 12:49 | 3 Kommentare | ]
Selig und das Mädchen

Das Mädchen ist selig. Sie war bei Selig. Gestern. Zum ersten Mal nach fast 13 Jahren…
Im doch recht zarten Alter von elf Jahren begann meine Begeisterung für die Hamburger Band. Aus Gründen. Die damals Flo hießen. Meine Eltern trieb diese Begeisterung in die Verzweiflung. Für mich damals absolut nicht – heute vielleicht etwas eher – nachvollziehbar.
„Hey kleine Schwester, schläfst Du schon / Ich hatte ‘ne Idee, ich hatte ‘ne Vision / Leo fährt den Wagen, ‘ne Adresse in Paris / Und Du wartest doch schon so lang auf’n Trip …

Auf dem Dach »

[19.Mrz 2010, 16:57 | 2 Kommentare | ]
Das Kind in mir – Abenteuer draußen

Puh, gerade so geschafft. Einen Tag vor Ablauf der 3. Runde von Heunis Projekt, habe ich endlich Zeit, auch einen kleinen Blogbeitrag zu verfassen. Das Thema: „Das Kind in mir – Abenteuer draußen”. Ehrlich gesagt ist das gar nicht so einfach. Ich war zwar oft draußen, aber musste manchmal eben auch gezwungen werden.
Auf den Spielplatz vor unserer Wohnung traute ich mich zum Beispiel fast nie. Allerdings nicht, weil ich keine Lust auf die frische Luft, sondern Angst vor den anderen Kindern hatte. Kinder sind eben gemein. In solchen Momenten wurde …

Auf dem Dach »

[6.Mrz 2010, 22:39 | 3 Kommentare | ]
Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter

„Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter” ist ein wunderbares Zitat frei nach Bennis Oma. Wetter gibt’s ja zum Glück meistens. Aber ob es gut oder schlecht ist, das ist immer die Frage aller Fragen.
Trotz gefühlter minus 10° C – dank der steifen Brise am Meer – befanden wir das Wetter heute für ausgesprochen gut. Über Nacht hatte es in Kiel wieder ‘mal geschneit [hier können nun wahlweise alle Schimpfwörter, die einem einfallen, eingebaut werden], geweckt wurden wir aber mit strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel. Die Idee des Tages: Wir fahren mit Benni …

Auf dem Dach »

[25.Feb 2010, 13:42 | 3 Kommentare | ]
Das Kind in mir… Zeichentrickserien

Als ich bei Konna zum ersten Mal von Heunis Projekt las, wollte ich sofort mitmachen. „Das Kind in dir”. Tja, da könnte ich so einiges zu erzählen. Das erste Thema war – Spielsachen. Ich wollte gleich die Kamera zücken, um einige meiner noch immer vorhandenen Lieblingsstücke aus meiner Kindheit zu fotografieren. Dazwischen kam mir leider der Uni-Prüfungszeitraum. So musste ich mich Politikwissenschaften, VWL und Soziologie geschlagen geben. Der Projektzeitraum für die Spielsachen ist nun abgelaufen. Also steige ich jetzt – beim Thema Zeichentrickserien – ein.

Auf dem Dach, Auf dem Parkett, Über den Rand »

[9.Nov 2009, 11:24 | 2 Kommentare | ]
Grenzenlos.

Am 9. November bewies der deutsche Bundestag kein glückliches Händchen: 2001 wurde das Anti-Terror-Paket verabschiedet, 2007 das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung. Der 9. November… da war ja noch ‘was. Der Tag, an dem ein Volk aufstand, um der Regierung Paroli zu bieten und ein Tag, an dem einige glückliche Pannen zum Fall der Mauer führten. Bei Twitter ist es heute der größte Sport, zu erzählen, was man zur Zeit des Mauerfalls gerade gemacht hat. Was ich genau gemacht habe: gute Frage. Wahrscheinlich lag ich zu der Zeit, als die Nachricht umherging …

Auf dem Dach »

[6.Nov 2009, 16:11 | 6 Kommentare | ]
Ich bin dagegen. Echt.

Scheiß Wortwitz. Hing mir früher zum Hals raus. Echt. Lang, lang ist’s her. Es gab eine Zeit, in der drehten sich 24 Stunden des Tages um eine Band. Aus Flensburg. Ein bisschen Lokalpatriotismus muss sein. Keine einfache Zeit für meine Eltern, die mit mir sogar bis nach Brüssel cruisten, um die Band bei den Aufnahmen für’s erste und später dann auch für’s zweite Album zu besuchen. Irgendwann wurde aus dem Ganzen dann auch noch ein Fanclub für Schleswig-Holstein. Tja, lang ist’s her eben. Die vielen Fotos sind in Kisten verschwunden, …

Auf dem Dach »

[31.Okt 2009, 13:25 | Ein Kommentar | ]
Welche Musik braucht der Start in den Tag?

Feronia ruft und alle machen mit. Die Frage lautet: „Welche Musik braucht der Start in den Tag?” Tja, da gibt’s so Einiges, aber einer der Songs, der für mich ganz weit vorn ist: „Du siehst gut aus” von Selig.
Na na na na na na – du siehst gut aus.
Treff´ mich abends im Park oder im Parkhaus.
S – s – sag´ bescheid, wenn du mehr brauchst.
Nur keine Angst, keine Angst – du siehst gut aus !
Leider besteht das Video bei YouTube nur aus einem Standbild, ändert aber nichts an der …

Auf dem Dach »

[1.Sep 2009, 22:54 | 7 Kommentare | ]
Ich werde erwachsen.

Naja, keine Angst, nur ein bisschen. Am Montag schreibe ich mich an der Uni Kiel ein – Politikwissenschaften und Soziologie. Mit 23. Zwei Jahre später als andere aus meinem Abiturjahrgang. Habe ich jetzt weniger Erfahrungen, als andere in meinem Alter? In den letzten zwei Jahren habe ich bewusst alle Klassen-, Jahrgangs- und Schulveralstaltungen umschifft, um keine unangenehmen Fragen beantworten zu müssen. Und jetzt, da ich die Zulassung in der Tasche an der Magnetwand hängen habe, frage ich mich: Warum eigentlich? Im Gegensatz zu anderen, die irgendein Studium begonnen haben, nur …

Auf dem Dach »

[26.Jun 2009, 00:39 | 2 Kommentare | ]
Michael Jackson…

Es ist jetzt schon über zehn Jahre her, dass der “King of Pop” auf dem Kieler Nordmarksportfeld auftrat: Ein riesiges Spektakel war es damals, als Jackson noch nicht vom Zenit gefallen war und die Zuschauer versuchten, sich ringsherum möglichst gute Fensterplätze in Hochhäusern zu sichern. Zwar meldet zur Stunde nur der Promi-News-Dienst TMZ, dass Michael Jackson tot sei, minütlich folgen jedoch nun auch die anderen Medien – teilweise unter Nennung eigener Quellen. Egal, welche Meldungen in den nächsten Minuten erscheinen: Es war traurig, den Verfall eines Menschen so kontinuierlich zu …

Auf dem Dach »

[12.Apr 2007, 14:00 | Kein Kommentar | ]

Das Wir-machen-den-Weg-frei-Prinzip

Das waren noch Zeiten… 1998 in Brüssel auf diesem Sofa.
Ich wüsste gern
Wie das ist in Deiner Welt
Und was
Dir zuviel ist und was Dir fehlt

Fenni und Flo, 2006, Hamburg, Lichterloh-Konzert

Stichwort Auf dem Dach, iRemember