Home » Archiv

Artikel über Frühling

Auf dem Dach »

[31.Mrz 2012, 23:15 | 4 Kommentare | ]
Frühlingsgefühle in Lüneburg.

Wenn man sich in nur wenigen Minuten in eine Stadt verlieben kann, dann in Lüneburg. Auf jeden Fall in die Innenstadt, denn über den Rest kann ich (noch) nichts sagen. Wenn man nach Kiel kommt, verliebt man sich nicht sofort. Die Innenstadt bei uns ist nicht wirklich beeindruckend schön. In Kiel muss man die Ecken kennen, die wirklich schön sind – auch aber nicht nur am Wasser. Wenn man Kiel dann nach langer Zeit ins Herz geschlossen hat, bleibt die Stadt dort dafür auch für immer drin. Deswegen bleibt Kiel …

Auf dem Dach »

[6.Mrz 2012, 23:18 | Kein Kommentar | ]
Frühlingserwacher. Eins.

Blumen
März. Ja, wieder einmal haben wir es geschafft, die kalte, dunkle Jahreszeit zu überstehen. Der Übergangsschneematschdunkelmonat Februar ist vorbei und pünktlich dazu, zeigt sich die Sonne. Zumindest manchmal. In Kiel sogar etwas seltener als woanders. Gefühlt zumindest. Also muss jeder Sonnenstrahl genutzt werden. Das Raubtier Kaninchen auf dem Balkon hüpft auf den höchsten Punkt, um möglichst viel Licht abzubekommen. Zu jeder Tageszeit. Auf einem Hinterhof ein zeitweise schwieriges Unterfangen. Und ich, ich packe mich – zugegeben immer noch recht dick – ein, schnappe mir die Kamera und gehe nach draußen. …

Auf dem Dach »

[11.Jun 2011, 13:20 | 2 Kommentare | ]
Darf ich vorstellen: Der Frühling.

Wann beginnt der Sommer? Entweder am 1. oder 21. Juni. In Kiel meist irgendwann dazwischen. Oder später. Oder gar nicht. In wenigen Tagen beginnt schon wieder die Kieler Woche (in Kiel ein theoretisches Sommer-Indiz), etwas später dann mein Uni-Prüfungszeitraum. Dazwischen wollen noch zwei Referate gehalten werden. Mein erster Gedanke ist sofort: Die Zeit rast. Sie rinnt mir durch die Finger und ich habe das Gefühl in dieser Zeit – zwischen dickem Wintermantel und neben verschwitzten Menschen im KVG-Bus sitzen – nichts erlebt zu haben. Und dann blättere ich mich durch …

Auf dem Dach »

[19.Mrz 2010, 00:53 | Ein Kommentar | ]
Eine Stunde Urlaub…

Heute war der erste richtige Frühlingstag in Kiel. Die Sonne traute sich endlich raus und ab und zu konnte man es sogar wagen, sich ohne Jacke auf den Balkon zu stellen. Sehr schön. Bei uns in der Wohnung wächst und gedeiht so einiges (die Bilder davon folgen noch) – aber wo fährt man hin, wenn man Frühlingsboten in Hülle und Fülle sehen will? Richtig, in den Botanischen Garten – in diesem Fall in Kiel. Es hat sich echt gelohnt, diesen kleinen Ausflug zu unternehmen. Vor allem das Tropenhaus hat es …

Auf dem Dach »

[6.Mrz 2010, 22:39 | 3 Kommentare | ]
Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter

„Hoffentlich gibt’s Morgen Wetter” ist ein wunderbares Zitat frei nach Bennis Oma. Wetter gibt’s ja zum Glück meistens. Aber ob es gut oder schlecht ist, das ist immer die Frage aller Fragen.
Trotz gefühlter minus 10° C – dank der steifen Brise am Meer – befanden wir das Wetter heute für ausgesprochen gut. Über Nacht hatte es in Kiel wieder ‘mal geschneit [hier können nun wahlweise alle Schimpfwörter, die einem einfallen, eingebaut werden], geweckt wurden wir aber mit strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel. Die Idee des Tages: Wir fahren mit Benni …

Auf dem Dach, In den Keller & im Kaufrausch »

[26.Feb 2010, 15:17 | 7 Kommentare | ]
Frühlingserwachen.

Draußen türmt sich in Kiel der Schneematsch. Aber immerhin: Es wird Matsch. Das ist mir nach den vielen Wochen noch lieber als Schnee. Ich hätte nie gedacht, dass ich das einmal sagen würde. Am Anfang bin ich noch wild durch die Wohung gehüpft und habe „Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus” gesungen. Aber jetzt bin ich einfach nur froh über jeden Fitzel Grün. Letzte Woche haben Benni und ich die obligatorische Schneeballschlacht gemacht – jetzt darf es offiziell Frühling werden. Ja, im Februar. Ich bin dafür. Um …