Home » Archiv

Artikel über Freizeit

Auf dem Dach »

[24.Mai 2010, 00:26 | 3 Kommentare | ]
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum 2010

Ok, ganz so phantsievoll ist die Überschrift nun nicht. Ich hätte auch „Seyd gegrüßt” oder so schreiben können. Wollte ich aber nicht. Und so weiß auch jeder gleich worum es geht – um Ritter, Gaukler und Artisten.
Jedes Jahr finden sich in Hohenwestedt ein paar lustige Gesellen ein und reisen zurück in das Mittelalter. Gut, einige vergessen dabei, dass dieses Zeitalter sicherlich nicht so witzig und entspannt war, wie man es an so einem Wochenende erlebt. Den meisten wäre wahrscheinlich durch den bestialischen Gestank der Appetit auf das 6-Euro-Spanferkel vergangen. Unter …

Auf dem Dach »

[8.Mai 2010, 12:11 | Kein Kommentar | ]
WWW WWW WWW WWW WWW WWW

Das ↑ sind Wellen. So sieht es zumindest das diesjährige Kieler Woche Plakat vor. Nun will ich mich nicht wieder über das Kieler Woche-Design auslassen. Nein. Geht schon. Irgendwie. Vielmehr freue ich mich dieses Jahr auf die letzte Woche im Juni. KiWo zum ersten Mal als tatatata: Studentin. Auch schön. Ich weiß jetzt schon: Für die Uni und mich wird es eine Woche voller Missverständnisse.
Das liegt unter anderem am Musikprogramm. Unangefochten auf Platz 1 der musikalischen Highlights: Selig (Di., 22. Juni, 19.30 Uhr, Hörncampus). Seit über zehn Jahren warte ich …

Auf dem Dach, In den Keller & im Kaufrausch »

[26.Mrz 2010, 19:35 | 6 Kommentare | ]
Ich zerstöre Bücher.

Ich liebe Bücher. Gezählt habe ich sie nie, die Bücher, die in meinem Regal stehen. In meinen Regalen. Es gibt nämlich ein Hauptbücherregal und eines nur mit Uni-Büchern. Meistens stöber ich lieber in dem Ersten der beiden, aber das ist ein anderes Thema.
Bücher sind super. Sie begleiten mich mein ganzes Leben lang. Ich kann Bücher nicht wegschmeißen. Sorgfältig bewahre ich sie alle auf, sogar unter dem Gesichtspunkt „Vielleicht freuen sich meine Kinder (die ich noch nicht habe) irgendwann über diese kleine Bibliothek”. Ja, es ist ein Tick. Aber ich mag’ …

Auf dem Dach »

[23.Mrz 2010, 18:37 | 6 Kommentare | ]
Darf ich vorstellen?

Ludmilla. Unser kleines Kaninchen. Vor einiger Zeit habe ich geschrieben, dass ich mir für den Frühling eine kleine „Rasenfläche” zulege.
Und damit (fast alle) Bewohner etwas vom Frühling haben, ernten wir demnächst Gras. Oder so. Nicht das zum Rauchen. Ganz normales Gras. (…) Kaninchen Ludmilla wird daran ihre Freude haben. Wir auch.
Versprochen ist versprochen. Heute war also Ludmillas großer Tag. Sie ist ein Stadtkaninchen, aber eines mit einer eigenen Grünfläche. Ganz begeistert und voller Übermut wurde sich da auf’s Fressen gestürzt. So ist sie. Damit noch ein klitzekleines bisschen Grün …

Auf dem Dach »

[19.Mrz 2010, 00:53 | Ein Kommentar | ]
Eine Stunde Urlaub…

Heute war der erste richtige Frühlingstag in Kiel. Die Sonne traute sich endlich raus und ab und zu konnte man es sogar wagen, sich ohne Jacke auf den Balkon zu stellen. Sehr schön. Bei uns in der Wohnung wächst und gedeiht so einiges (die Bilder davon folgen noch) – aber wo fährt man hin, wenn man Frühlingsboten in Hülle und Fülle sehen will? Richtig, in den Botanischen Garten – in diesem Fall in Kiel. Es hat sich echt gelohnt, diesen kleinen Ausflug zu unternehmen. Vor allem das Tropenhaus hat es …